Über mich ...

Mein Name ist Tina Schmidt-Jakobs, ich bin 1975 geboren, verheiratet und Mutter einer wunderbaren Tochter.

 

Meinen ersten Beruf als Physiotherapeutin übte ich 16 Jahre lang mit Freude aus, bis ich meine eigene Praxis 2007 aus gesundheitlichen Gründen aufgab.

Ausgelöst durch meine damalige Erkrankung durfte ich mich auf einen neuen Weg machen - den Weg zu mir selbst. 

 

Ich habe mich seit dieser Zeit besser kennen und auch lieben gelernt.

 

In dem Bewusstsein, dass ich, bezogen auf mein eigenes Leben, der einzige Mensch bin, mit dem ich sicher bis zum Lebensende zusammen sein werde, erlebe ich jeden Tag ein Stück mehr an Freiheit, Frieden und Liebe in mir.

 

Durch die Erkenntnis, dass dunkle wie auch helle Seiten zum Leben dazu gehören, bieten sich Chancen sich selbst zu begegnen und dadurch das eigene Leben liebevoller und zufriedener zu gestalten.

 

Meine fachlichen Qualifikationen:

  • geprüfte Trauerbegleiterin und Trauerrednerin
  • Dozentin sowohl im Ausbildungs- als auch Fortbildungsbereich zu folgenden Themen:
    • Trauer und Verlust
    • Tod und Sterben
    • Kommunikation und Umgang mit trauernden Angehörigen
    • Kinder- und Jugendtrauer
    • Anatomie
    • Demenz
    • Autismus
  • staatlich anerkannte Physiotherapeutin
  • ausgebildete psychologische Beraterin
  • ausgebildet in der Peter-Hess - Klangmassage, mit Zusatzqualifikation "Trauer und Sterbebegleitung"
  • Qualifizierungskurs "Sterbebegleitung"
  • zertifizierte Fachkraft im Bereich Autismus und Demenz (Autismus Deutschland Hamburg und AQZ St. Wendel)